e-Learning Support
Universität Bremen
Seminar: 08-zsp-GS-1017 Public Transport Lab: Die Kultivierung der Verkehrswende - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 08-zsp-GS-1017 Public Transport Lab: Die Kultivierung der Verkehrswende
Subtitle
Course number 08-zsp-GS-1017
Semester WiSe 2021/2022
Current number of participants 19
expected number of participants 36
Home institute General Studies - FB 08 Sozialwissenschaften
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed., 20.10.2021 18:00 - 20:00, Room: GW2 B2900
Type/Form
Participants Studierende des FB 8, die das zweite Fachsemester abgeschlossen haben. Darüber hinaus wird die interdisziplinäre Zusammenarbeit gefördert. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Pre-requisites Die Bereitschaft sich auf Diskussionen und Teamarbeit einzulassen, inhaltlich aktiv mitzudiskutieren und mitzuwirken, voneinander und miteinander zu lernen. Am 20.10.2021 werden die Regeln für die Teilnahme und die Leistungsanforderungen nochmals detailliert dargestellt und vereinbart.
Learning organisation Am 27.10.2021 finden die Themenauswahl und Themenvergabe statt. Eventuelle Teams für die Ausarbeitungen werden ebenfalls gebildet. Die schriftliche Ausarbeitung, welche für den Erhalt des Leistungsnachweises notwendig ist, wird eigenverantwortlich organisiert und umgesetzt und von den Dozierenden und Tutor*innen in Form von mind. einem verbindlichen Sprechstundentermin begleitet.

Das Seminar zeichnet sich nur zum Teil durch den inhaltlichen Input der vortragenden Dozierenden aus. Die Studierenden gestalten die Wissensvermittlung mit, indem sie sich aktiv an den anschließenden Diskussionen beteiligen und sich im Plenum über mögliche weiterführende Perspektiven, regionale Bezüge und Weiteres austauschen.

Methodik:
Vortrag, Kleingruppenarbeit bzw. Teamarbeit während und nach der Veranstaltung, Präsentation der Arbeitsergebnisse, Feedback, Externe Beiträge
Performance record Der Leistungsnachweis beinhaltet folgende Leistungsanforderungen:
Eine eigenständige schriftliche Ausarbeitung in einem Team oder einzeln zu einem inhaltlich passenden Thema (ca. 5 Seiten pro Person). Die Ausarbeitung soll einen innovativen Beitrag hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft im Bereich (Nah-/Schienen-)Verkehr, Städteplanung oder einem anderweitig verwandten Thema leisten. Dazu ist es nötig sich Fachkenntnisse selbstständig anzueignen und die Arbeitsergebnisse anschaulich darzustellen. Wünschenswert sind kreative Perspektiven auf bestehende Problemlagen sowie erste Ideen zu einer pragmatischen Umsetzung von Lösungen.
Nachhaltigkeitsziel Yes
Englischsprachige Veranstaltung Nein
Titel (fremdsprachlich) Public Transport Lab: Cultivating the transition of mobility
ECTS points 3

Course location / Course dates

GW2 B2900 Wed.. 18:00 - 20:00 (14x)

Fields of study

Comment/Description

Das Public Transport Lab geht in eine neue Runde! Hierbei handelt es sich um eine Ringvorlesung zu Themen rund um Nahverkehr und die Verkehrswende. Im diesjährigen Wintersemester widmen wir uns der "Kultivierung der Verkehrswende". Denn für eine erfolgreiche Verkehrswende müssen nicht nur Infrastruktur und Wirtschaft transformiert werden, sondern darüber hinaus muss auch ein gesellschaftliches Umdenken stattfinden. Denn das Auto ist im Denken und Erleben unseres Alltags tief verankert. Diese Verankerung stellt ein Hindernis bei der Transformation hin zu einer umweltfreundlichen Mobilität und Schaffung lebendiger Städte dar.

Wie für eine Ringvorlesung üblich werden wir wöchentlich wechselnde Referierende haben, welche gemeinsam mit uns das Thema der "Kultivierung der Verkehrswende“ aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Die Veranstaltung ist interdisziplinär angelegt, d.h. die Beiträge stammen aus verschiedensten Disziplinen. Denkbar sind z.B. Beiträge aus Psychologie, Soziologie, Kunst, Kultur, Planung, Recht, Technik oder eine Kombination. Der wichtigste Teil ist für uns die gemeinsame Diskussion zwischen unseren Referierenden und Studierenden."

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.