e-Learning Support
Universität Bremen
Seminar: 08-zsp-GS-1008 Freiwilliges zivilgesellschaftliches Engagement (Begleitseminar zum studentischen Ehrenamt) - Details
You are not logged into Stud.IP.

General information

Course name Seminar: 08-zsp-GS-1008 Freiwilliges zivilgesellschaftliches Engagement (Begleitseminar zum studentischen Ehrenamt)
Subtitle
Course number 08-zsp-GS-1008
Semester WiSe 2021/2022
Current number of participants 11
expected number of participants 25
Home institute General Studies - FB 08 Sozialwissenschaften
Courses type Seminar in category Teaching
First date Fri., 29.10.2021 12:00 - 14:00, Room: GW2 B2900
Type/Form Begleitseminar
Participants Studierende des FB 8. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Pre-requisites Die Bereitsschaft sich freiwillig zivilgesellschaftlich zu engagieren. Am 10.04.2019 werden die Regeln für die Teilnahme und die Leistungsanforderungen vereinbart.
Learning organisation Lehr- und Lernziel:
Die Studierenden, die das Begleitseminar besucht haben, sind in der Lage, Erfahrungen aus der Praxis mit theoretischem Wissen zu verknüpfen und ihr Handeln bzw. ihre eigene Rolle zu reflektieren.
Performance record Der Leistungsnachweis beinhaltet folgende Leistungsanforderungen:
Das Ehrenamt muss beim Zentrum Studium und Praxis angemeldet werden. Sobald die Aufnahme des Ehrenamtes genehmigt wurde, müssen innerhalb eines Jahres mindestens 90 Arbeitsstunden geleistet werden. Für die Anerkennung durch das Zentrum Studium und Praxis müssen die Arbeitsstunden von der entsprechenden Institution bescheinigt werden. Zudem muss eine Reflexions-bzw. Erfahrungsbericht mit einem Umfang von 4-5 Seiten verfasst werden.
Englischsprachige Veranstaltung Nein
Titel (fremdsprachlich) Voluntary commitment in the realm of civil society (Tutorial to students´volunteering)
ECTS points 3

Course location / Course dates

GW2 B2900 Friday. 29.10.21 12:00 - 14:00

Fields of study

Comment/Description

Der Fachbereich Sozialwissenschaften (FB 08) fördert das studentische Ehrenamt, da das zivilgesellschaftlichen Engagement zunehmend an Bedeutung für das Gemeinwohl gewinnt. Die Motivation von Studierenden, sich beispielsweise sinnstiftend für andere Menschen einzusetzen, politisch Einfluß zu nehmen, gesellschaftliche Partzipationsprozesse mitzugestalten oder einen humanitären Beitrag für die Gemeinschaft zu leisten, soll somit gewürdigt werden.

Außerdem bietet das freiwilligen Engagement die Möglichkeit praktische Erfahrungen zu sammeln und Fähigkeiten zu erlangen, die nützlich für die berufliche Orientierung oder für den Berufseinstieg sein können.

Teilnehmen können Studierende, die sich bereits ehrenamtlich engagieren oder ein zivilgesellschaftliches Engagment planen. Das bereits ausgeübte Ehrenamt wird zu Beginn der Veranstaltung angemeldet. Die Genehmigung erfolgt, wenn das Engagement den Anforderungen entspricht. Ehrenämter, die in der Vergangenheit ausgeübt wurden, können nicht nachträglich anerkannt werden. Zudem ist das Engagement in politischen Parteien von der Anerkennung ausgenommen.

Studierende, die gerne eine ehrenamtliche Tätigkeit ausüben möchten, werden im Begleitseminar bei der Suche nach einer passenden Einrichtung, Organisation oder Initiative unterstützt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Freiwilligen Agentur Bremen statt.

Der Einsatz bei einer entsprechenden Einrichung wird mit drei CP gewürdigt, wenn 90 Stunden innerhalb eines Jahres geleistet und von der Einrichtung bescheinigt wurden. Anforderung ist zudem einen Reflexionsbericht zu verfassen.

Dieses Begleitseminar richtet sich ausschließlich an Studierende im FB 08. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahmebedingung ist die Bereitschaft eine ehrenamtliche Tätigkeit auszuüben. Am 29.10.2021 werden die Leistungsanforderungen erläutern.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.