e-Learning Support
Universität Bremen
Seminar: Referate und Seminareinheiten interaktiv gestalten - Details
You are not logged in.

General information

Subtitle
Course number Stwk 19 16.1
Semester SoSe 2019
Current number of participants 11
expected number of participants 25
Home institute Studierwerkstatt
Courses type Seminar in category Teaching
First date Wed , 19.06.2019 10:00 - 17:00
Type/Form
Pre-requisites Inhalte:
• Die SAVI-Regel
• Kennenlernen unterschiedlicher interaktiver Methoden für Präsentationen, Gruppendiskussionen, Seminarübungen
• Möglichkeit, die Methoden anhand von eigenen Fach- bzw. Referatsthemen auszuprobieren
• Zusammenstellung eines eigenen Methodenrepertoires
Ziele:
• Sie erweitern Ihre methodischen Kompetenzen zur Vermittlung von Referatsinhalten
• Sie erhalten Impulse, um Referate, Seminareinheiten und Diskussionen interaktiv zu gestalten
• Sie haben Gelegenheit, die Methoden gleich auszuprobieren
• Sie reflektieren deren Einsatz
Performance record 3 CP bei kontinuierlicher Teilnahme sowie einer schriftlichen Reflexion.
Englischsprachige Veranstaltung Nein
Titel (fremdsprachlich) Organizing Seminars in an Interactive Mode
Miscellanea Dieses Seminar ist gebührenpflichtig! Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Studierwerkstatt.
Gebührenzahlungen nur in bar im Büro der Studierwerkstatt, ZB C1040 (Boulevard) , Tel.: 0421-218-61016 (Aktuelle Bürozeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage).
ECTS points 3

Course location / Course dates

unspecified

Comment/Description

Wissen lässt sich dann gut vermitteln, wenn unterschiedliche, aktivierende Methoden zum Einsatz kommen. In vielen Studiengängen werden deshalb vermehrt Referate mit interaktiven Elementen (z.B. Diskussionen führen, Gruppenarbeiten anleiten) als Prüfungsleistung gefordert. Teilweise besteht die Prüfungsleistung auch aus der Gestaltung einer kompletten Seminareinheit von 90 Minuten.
In diesem Seminar wollen wir uns deshalb anschauen und ausprobieren, welche Methoden zur Wissensvermittlung welche Wahrnehmungs-Kanäle besonders gut ansprechen. Die SAVI-Regel (somatisch, auditiv, visuell, intellektuell) bietet hierzu gute Anregungen. Auf dieser Basis lernen Sie als Teilnehmende Methoden kennen, die Ihr Publikum zum Zuhören und Mitdenken anregen, die den Austausch untereinander fördern und die Imagination beleben. Damit erhalten Sie ein vielfältiges Methodenrepertoire, das Sie nutzen können, um sowohl Ihre Referate als auch Seminareinheiten abwechslungsreich und lebendig zu gestalten – und dadurch für andere den Wissenserwerb zu fördern.
Information:
Jörg Riedel, Tel: 0421 218 61013
EMail: riedel@uni-bremen.de

Admission settings

The course is part of admission "Anmeldung mit erweiterten Informationen fuer die Studierwerkstatt: Professionell und zielgerichtet mit Gruppen und Teams arbeiten".
Settings for unsubscribe:
  • Die Anmeldung ist nur mit Eingabe aller Pflichtangaben moeglich.

Registration mode

After enrolment, participants will manually be selected.

Potential participants are given additional information before enroling to the course.